In diesem Workshop werden Praxisbeispiele aus dem Geschichtsunterricht vorgestellt und ansatzweise erprobt. Anhand eines Schwerpunktthemas und mit dem Fokus auf den didaktischen Mehrwert sollen die erweiterten Möglichkeiten der neuen Medien im Vergleich zum „klassischen“ Zugang über das Lehrwerk aufgezeigt und kritisch bewertet werden.

Die Schülerinnen und Schüler einer der ML-Klassen des Theodor-Heuss-Gymnasiums Göttingen stehen während des Workshops für Fragen zur Verfügung und werden den Praxisteil mitgestalten.

(Auch können neben den fachspezifischen Einblicken ganz allgemein Fragen zur Umsetzung eines Tablet-Projekts behandelt werden, sofern seitens der Teilnehmenden Interesse daran besteht.)

Eindrücke aus der Unterrichtspraxis, Hilfestellung zur iPad-Nutzung und Informationen zum Thema erhalten Interessierte auch auf den zwei aus dem ML-Projekt heraus entstandenen Publikationen des Referenten:
Multimediales Lernen – Blog: https://multimediales-lernen.blog
Youtube-Kanal mit Tutorials: iPad für Lehrer