Wir zeigen anhand von aktuellen SMART Displaylösungen und der darauf abgestimmten SMART Learning Suite auf, wie einfach es ist auf die Anforderungen von digitalem Unterricht einzugehen.Wir werden wir uns die Möglichkeiten eines aktuellen interaktiven Displays von SMART ansehen und Tafelbilder ganz ohne Computer entstehen lassen und auf mobile Schülerendgeräte verteilen.

Wir werden Lernmodule für das spielerische Lernen mit SMART LAB erstellen sowie

Leistungsstanderhebung mit SMART Response 2.0 durchführen. Während des Workshops kann auf die Wünsche der Teilnehmer flexibel eingegangen werden.

Ein eigenes Smartphone oder Tablet ist bei diesem Workshop hilfreich.

Referent: Torben Mahler |  | Account Manager Endcustomers bei SMART Technologies

Themengebiet: Medienbildung und Inklusion, Mobiles Lernen, Aktive Medienarbeit

Empfohlene Unterrichtserfahrung auf dem Gebiet des Workshops:
keine Erfahrung im Unterricht, mit geringer Unterrichtserfahrung, regelmäßiger Einsatz, Experte

Dauer:      90 Minuten

Zeit:          14.30 – 16:00 Uhr