Das japanische Erzähltheater Kamishibai ist vielseitig einsetzbar.

Es erzeugt eine Atmosphäre der Konzentration und Spannung und kann auch ohne große Vorbereitung z.B. in Vertretungsstunden eingesetzt werden.

Geschichten können weitergesponnen werden  oder eigene Geschichten können erfunden und illustriert werden.

An diesem Nachmittag erfahren Sie etwas über die Geschichte des Papiertheaters und sehen eine Auswahl an Möglichkeiten des Kamishibai.

  • Was ist ein Kamishibai?
  • Wie geht man mit einem Kamishibai um?
  • Wozu ist es überhaupt gut?
  • Warum sollte man ein Kamishibai in Kindergärten und Schulen einsetzen?

Referentin: Ulrike Ander |  | Kreismedienzentrum Osterholz

Themengebiet: Medienbildung und Inklusion, Medienbildung im Fachunterricht, Sprachförderung

Empfohlene Unterrichtserfahrung auf dem Gebiet des Workshops:
keine Erfahrung im Unterricht, mit geringer Unterrichtserfahrung

Dauer:      45 Minuten

Zeit:          13.00 – 13:45 Uhr