In diesem Workshop sollen gemeinsam Möglichkeiten erarbeitet werden, wie Smartphones und Tablets in den Naturwissenschaften beim Experimentieren, Protokollieren und Auswerten eingesetzt werden können. Ziel ist es Versuche bis Einheiten zu entwickeln, die sowohl mit Schüler*innen-Geräten als auch mit Schulgeräten umgesetzt werden können. Dabei wird vor allem auf die Apps phyphox und Viana (beide zum Experimentieren und Auswerten in der Physik) sowie auf gängige Video-, Bildbearbeitungs- und Präsentations-Apps bzw. -Software zurückgegriffen.

Da ich selbst Physik-Lehrer bin, der auch NW-Unterricht gibt, werden insbesondere die Experimente ihren Schwerpunkt in der Physik haben, auch wenn ich versuche, Möglichkeiten für Experimente im Chemie- und Biologie-Unterricht aufzuzeigen.

Für einen produktiven Workshop ist es hilfreich, wenn vorhandene Geräte (Smartphones, Tablets und/oder evtl. Laptops) mitgebracht werden. Die genannten Apps bzw. die genannte Software sollte nach Möglichkeit auch schon im Vorhinein installiert werden.

Zielgruppe: Sek I, Sek II

Referent: Fabian Höre |